Vinylböden und Designböden: tolle Dekore auch ohne PVC in Kaiserslautern

Neben den „üblichen Verdächtigen“ im Bodenbereich von Laminat über Kork bis Parkett gibt es immer wieder Innovationen und Trends. Manche Neuentwicklungen bleiben in einer Nische oder verschwinden ganz vom Markt, andere etablieren sich erfolgreich auf dem Markt und beginnen sogar, die alten „Platzhirsche“ zu verdrängen. Aktuell sind das z.B. Vinylböden, welche sich immer größerer Beliebtheit erfreuen.

Auf den ersten Blick bieten sie die gleichen Vorteile wie Laminat (Dekorvielfalt, einfache Verlegung, Robustheit), sind aber weicher und wärmer. Vinyl gibt es auf mehrschichtig auf Trägerplatte zum Verklicken, aber auch als dünne Klebesheets oder auch Massiv-Vinyl. Sind wir von HolzLand Tromsdorf ebenfalls begeisterte Fans von Vinyl? Ehrlich gesagt: nur eingeschränkt! Tatsächlich möchten wir Sie begeistern für Design- und Bioböden. Sie verzichten auf nichts – und kommen in den Genuss deutlicher Vorzüge. Dazu mehr im Folgenden!

Vinyl-/Designböden bei HolzLand Tromsdorf:


Was steckt hinter Vinyl?

Vielleicht haben Sie gestutzt, als Sie zum ersten Mal den Begriff „Vinylboden“ gehört haben. Ist dies eine völlig neue Boden-Innovation? Nun ... ja und nein! Tatsächlich besteht ein Vinylboden aus PVC. Die Abkürzung Polyvinylchlorid – mit „Vinyl“ in der Mitte – verrät es. PVC-Böden gibt es schon seit einigen Jahrzehnten, z.B. als Rollenware. Ist Vinyl also einfach ein PVC-Boden mit einer cleveren Namens-Neuschöpfung? Zugegebenermaßen hat sich beim Design einiges getan, und auch die Variante als „Fertig-Vinyl“ mit Trägerplatte zur schwimmenden Verlegung ist ein Fortschritt. Und sicherlich hat sich auch etwas getan, was die Zusetzung von gesundheitsschädlichen Inhaltsstoffen betrifft. Doch aus unserer Sicht bietet Vinyl auch heute noch zu viele bedenkliche Inhaltsstoffe, um unserem Anspruch an Wohngesundheit zu genügen. Da es Design-Böden gibt, welche die gleichen (oder sogar bessere) Eigenschaften aufweisen, aber komplett auf PVC, Weichmacher und Phthalate verzichten, ist dies aus unserer Sicht die klar bessere Alternative! 

Online Terminbuchung

Buchen Sie bei uns online Ihren Wunschtermin zum passenden Thema. Wir freuen uns auf Sie!

Jetzt online Termin buchen

Kein Vinylboden ohne Weichmacher

Der Werkstoff PVC an sich ist nicht sonderlich schädlich, allerdings ist er auch hart und spröde. Um daraus einen elastischen Bodenbelag zu machen, braucht es Weichmacher bzw. Phthalate – bekannt für ihre potenziell gesundheitsschädliche Wirkung. Phthalate sind nicht fest gebunden, sprich: Sie können sich lösen und ausdünsten. Wenn Sie einen Vinylboden verlegen, haben Sie in der Regel eine gehörige Weile unangenehme Ausdünstungen. 
Wenn es auch von Herstellerseite heißt, dass Vinylböden weitgehend unproblematisch sind, ist es dennoch auch bezeichnend, dass Sie kein Vinyl mit dem Zertifikat Blauer Engel erhalten – Design-Böden aber sehr wohl. 

Stilvolle Böden für Ihr Zuhause

Erfahren Sie mehr über trendige Farben, Formate und Oberflächen in unserem HQ-Online-Katalog und finden so in Nullkommanix Ihren Traumboden.

Jetzt Traumboden finden

Was zeichnet Design-Böden aus?

Schlussendlich bieten Design-Böden die gleichen Vorzüge wie Vinyl. Sie verfügen über eine Dekoroberfläche, welche die verschiedensten Designs aufweisen kann. Ob verblüffend authentische Holzoptik inklusive Strukturprägung, elegante Steindekore oder beliebige Fantasiemotive: Design-Böden glänzen mit wunderschönen Designs. Gleichzeitig sind unsere Design-Böden fußwarm, elastisch und gelenkschonend. Die weiche Oberfläche macht sie wesentlich geräuschärmer als z.B. das harte Laminat. Was die Ausführungen und Variante betrifft, erhalten Sie Design-Böden in den gleichen Bodenarten, wie man sie von Vinylböden kennt. 

Design-Böden bei HolzLand Tromsdorf in Kaiserslautern:

  • Dünne, robuste Klebesheets
  • Massive Design-Böden zum Verklicken
  • Design-Böden mit Rigid-Träger
  • Mehrschichtige Design-Böden zum einfachen Verklicken
  • Enorme Widerstandsfähigkeit bis zu NK 42!

Bioböden: Noch nachhaltiger und unfassbar robust

Unsere Design-Böden sind bereits ausgesprochen wohngesund. Aber es geht noch nachhaltiger – mit unseren Bioböden! Diese werden auf Grundlage natürlicher Rohstoffe wie Raps- oder Rizinusöl und Kreide hergestellt. Sie bieten absolute Rundum-Sorglos-Qualität: nachhaltig, wohngesund, absolut geruchsneutral, exzellente UV- und Temperatur-Beständigkeit ... und verblüffend robust! Sogar in der Leichtindustrie könnten unsere Bioböden eingesetzt werden. Dadurch, dass unsere Bioböden besonders einfach zu reinigen sind, spart dies über die gesamte Lebensdauer bares Geld! 


Vinyl- und Designböden erleben in unserer Ausstellung

Entdecken Sie Design- und Vinylböden in unserem großen Erlebniszentrum Holz über 1.000 m²! Ein Highlight für Einrichtungsliebhaber in der gesamten Region von Neustadt an der Weinstraße über Homburg bis Pirmasens. Hier präsentieren wir Ihnen inspirierende Wohnträume zum Anfassen: Bodenbeläge, Türen, Paneele, kreativen Steinputz und vieles mehr! Viele Musterböden haben wir original verlegt, um Ihnen einen möglichst lebensnahen Eindruck für alle Sinne zu verschaffen. Unsere Fachberater erläutern Ihnen gerne noch umfassender die Unterschiede zwischen Vinyl und Design-Böden. Bei uns erhalten Sie beides, aber unsere Empfehlung ist ganz klar der Design-Boden. 

Online-Bodenausstellung Starten Sie hier einen 360° Rundgang durch unsere gesamte Bodenausstellung

360° Rundgang jetzt starten

Starker Service inklusive Montage

Auf Wunsch betreuen wir Ihr neues Bodenprojekt von Beratung und Auswahl über das Aufmaß vor Ort bis zur Lieferung und Verlegung durch unsere hauseigenen Monteure. Mehr Rundum-Sorglos geht nicht! Doch natürlich können Sie auch einzelne Teilleistungen in Anspruch nehmen. Hauptsache, am Ende sind Sie zu 100% zufrieden! Denn erst dann sind wir es auch. 

Ebenfalls herrlich warm und elastisch, aber durch die Kraft der Natur: unsere Korkböden! Informieren Sie sich gerne auch zu unseren günstigen, hochwertigen Laminatböden

Hauseigener Montage-Service

Nutzen Sie unsere Fachkompetenz und Erfahrung und buchen Sie unser hauseigenes Montage-Team!

Jetzt Termin vereinbaren


Ihr Ansprechpartner für Vinyl- / Designböden

Filipe Oliveira

Leitung Einzelhandel/Großhandel, Kundenberatung

0631 34136-21
Khaled Al Khoppy

Sachbearbeiter Einzelhandel/Großhandel, Kundenberatung

0631 34136-18
Thomas Brosig

Leitung Einzelhandel/Großhandel, Kundenberatung

0631 34136-19
Yusuf Alp

Auszubildender, Einzelhandel

0631 34136-27

FAQ Vinyl und Design-Böden – HolzLand Tromsdorf

Welche Nachteile hat Vinylboden?

Viele Gründe sprechen für den Kauf eines Vinylbodens. Sie bieten tolle Stein- und Holzdekore und sind enorm strapazierfähig, dabei trotzdem angenehm elastisch und warm. Gleichzeitig bieten sie als „Fertig-Vinyl“ eine einfache Klick-Verlegung, wie man sie von Laminat kennt. Die Pflege ist auch einfach und unproblematisch. Gibt es beim Vinylboden denn auch Nachteile? Zuerst einmal ist Vinyl kein Naturboden, sondern besteht aus einer Kunststoffoberfläche. Wer sein Zuhause mit Naturmaterialien ausstatten möchte, wählt dann eher Parkett, Massivholzdielen oder auch Kork. Da spielt es keine Rolle, dass Vinyl verblüffend authentische Naturdesigns bietet! Gegenüber Laminat hat Vinyl den Nachteil, dass es etwas teurer ist. Ansonsten kann Vinyl direkt nach Verlegung etwas unangenehm riechen, dies verfliegt jedoch schnell. Übrigens: Design-Böden ohne PVC haben diese Ausdünstungen nicht.

Ist Vinylboden schädlich?

Vinyl besteht aus PVC. Der bewährte Kunststoff ist eigentlich hart und spröde, nur mit Weichmachern wird er elastisch. Vor Jahrzehnten kamen tatsächlich gesundheitsschädliche Weichmacher, vor allem sogenannte Phthalate, zum Einsatz. Mittlerweile gelten für Vinylböden strenge Richtlinien in Bezug auf ihre Inhaltsstoffe. Vor allem bei unseren Markenprodukten können Sie sicher sein, dass nur noch umwelt- und gesundheitsfreundliche Stoffe zum Einsatz kommen. Auch auf Phthalate wird vielfach verzichtet. Dass Krankenhäuser, Altenheime und Kindergärten wieder vermehrt mit Vinyl ausgestattet werden, zeigt, dass der Bodenbelag vertrauenswürdig ist. Viele Hersteller nutzen alternative Weichmacher oder verzichten sogar komplett auf PVC. Bei uns erhalten Sie auch besonders wohngesunde Design-Böden, welche u.a. mit dem strengen Prüfsiegel „Blauer Engel“ ausgezeichnet sind. Ansonsten bieten Design-Böden ohne PVC die gleichen Mehrwerte von optischer Qualität bis Robustheit und Pflegeleichtigkeit!

Kann Vinylboden im Bad verlegt werden?

Für das Badezimmer empfehlen wir Ihnen Rigid Vinyl oder Klebesheets. Klick-Vinyl mit Holzfaserplatte als Träger ist nicht die beste Variante, da Feuchtigkeit eindringen und zum Aufquellen der Trägerplatte führen kann. Das Material Vinyl selbst ist unempfindlich gegen Flüssigkeiten und daher grundsätzlich perfekt für Badezimmer oder auch den Küchenboden. Besagtes Rigid-Vinyl hat eine spezielle Trägerplatte, welche ebenfalls unempfindlich ist gegen Feuchtigkeit. Dennoch ist eine fachgerechte, fugenlose Verlegung angeraten, denn wenn sich Feuchtigkeit unterhalb des Bodenbelags ansammelt, kann es dort zur Schimmelbildung kommen. Unser Tipp: Nutzen Sie am besten unseren hauseigenen Montage-Service, der für eine fachgerechte Verlegung (nicht nur) in Feuchträumen sorgt. Dies gilt auch für Vinyl Klebesheets, deren Verarbeitung man lieber dem professionellen Bodenleger überlassen sollte.

Andere Kunden interessieren sich auch für:
Parkett
Korkböden
Laminat